Natriumchlorid (Kochsalz)


Natrium chloratum kommt in allen Körperflüssigkeiten und Geweben vor. Es reguliert die Wasseraufnahme und Wasserabgabe der Zellen. Störungen des Wasserhaushaltes zeigen sich durch Kältegefühle längs des Rückgrates, an Händen und Füßen, durch wässriges und gedunsenes Gesicht an. Es kann weiterhin zu Schwäche, Müdigkeit und dem Verlangen nach Salzigem kommen. Die Schleim- und Schweißabsonderung ist zu gering. Ein wesentliches Merkmal ist Trockenheit, z. B. erkennbar an einem trockenen Mund oder an einem trocken aussehenden Stuhlgang (Schleimmangel im Darm) sowie Trockenheit der Haut. Auch zu viel Flüssigkeitsabsonderung kann Zeichen einer natriumchloridbedingten Störung sein: Tränenfluss, Speichelfluss, wässriger Durchfall, Fließschnupfen oder Hautbläschen mit wasserhellem Inhalt.

  • Es ist angezeigt bei Blutarmut, Tränen und Speichelfluss, bei wässrigem Nasenkatarrh und Bläschenausschlag
  • Fließschnupfen, Insektenstiche, Erbrechen von wässrigem Schleim, Magenkatarrh mit Schleimerbrechen
  • Wässriger Durchfall, Tränen- und Speichelfluss, Gefühl von Sand im Auge
  • Bei Störungen des Speichel- und Tränenflusses. Gelenkbeschwerden mit Knacken mangels Gelenkflüssigkeit. Allgemeiner Kräfteverfall. Depression mit Weinerlichkeit
  • Bei trockener Haut und Schleimhäuten
  • Ekzeme/Hautausschlag mit Bläschen
  • Verdauungsstörungen
  • Wassereinlagerungen, Cellulite
  • Es wirkt einem gestörten Wasserhaushalt entgegen und verbessert die Verarbeitung der Nährstoffe

Salbe:

  • Hautschwellungen (Ödeme), trockene Haut, Brennen auf der Haut, Bläschenbildung mit hell-wässrigem Inhalt und Herpes. Schwere Akne und Mitesser. Hautausschläge, die durch vermehrte Talgabsonderung auftreten. Weiß-schuppige Hautpilze.
  • Insektenstiche, die sich durch Schwellungen äußern.
  • Rissige und trockene Lippen, sehr schön geeignet als Lippenpflege. Gürtelrose (unterstützend zur ärztlichen Behandlung) und Lippenbläschen.
  • Eitriger Nagelumlauf (unterstützend zur ärztlichen Behandlung), Fließschnupfen, nachts die Salbe nur gering auftragen, Aftereinrisse (auch Ferrum-phosphoricum-Salbe).