Zimtfarn [Osmunda cinnamomea]

Zimtfarn - Zusammenfassung

(migriert von Artikel: Zimtfarn / Kategorie: Farne)

Osmunda cinnamomea. Osmundaceae.Osmunda cinnamomea, ZimtfarnOsmunda cinnamomea, Zimtfarn

Wedelform schmallanzettlich, locker trichterförmig bis büschelig, dimorph. Er bringt wie auch bei anderen Königsfarnen sterile und fertile Wedel hervor. Die Fiedern liegen dem Wedel so eng an, dass er wie eine Keule aussieht. Fiederung einfach, tief fiederteilig, wechselständig, am Fiedergrund rotbraune Haarbüschel. Wedellänge 90 - 120 cm, er kann auch bis 150 cm hoch werden. Wintergrün nein. Winterhärte gut, Zone 3. Aderung gegabelt. Blattfarbe mittel- bis hellgrün. Vermehrung durch Sporen. Ausbreitung gering. Gruppe von Sporenbehältern: an separaten Wedeln, ährenförmige Spreite. Sporenreife Ende Mai-Anfang Juni. Stiel strohgelb, rundlich, oberseits abgeflacht, mit zimtbraunen wolligen Haaren besetzt. Bodenansprüche feucht, nass. Rhizom dick, aufrecht mit allseits ausdauernden Stielbasen umgeben. Kein Kalk. Standort tiefhumose Böden an Sumpfrändern.