Weinreben [Vitis vinifera ssp. vinifera]

Weinreben - Alternativnamen

Weintraube

Weinreben - Allgemeines

Vitis vinifera, WeinrebeVitis vinifera, Weinrebe
Bild von: Botanikus-CD

Vitis vinifera ssp. vinifera Weinrebengewächse.

Rankpflanze mit Beeren, selbstfruchtbar. Mehrjährig.

Weinrebe. Kulturrebe. Weinrebengewächs.

Es gibt viele tausend Sorten in aller Welt, in Deutschland sind aber nur etwa 50 zugelassen und diese sind selbstfruchtbar.

Wichtige Sorten sind Gutedel, Müller-Thurgau, Muskateller, Riesling, Ruländer, Silvaner, Traminer, weißer Burgunder. Portugieser, Schwarzriesling, Spätburgunder, Trollinger.

Für den Gärtner gibt es spezielle Sorten für den Rohgenuss, sie sind aber für die Weinherstellung im allgemeinen weniger geeignet.

Grundsätzlich dürfen nach geltendem Europäischen Recht nur in speziell für den Weinbau abgegrenzten Gebieten Weinreben angebaut werden. Ausnahmen bilden lediglich sog. Hobbyweinberge in einem Umfang von maximal 100 qm.

Der aus dem eigenen Weinreben gewonnene Wein darf allerdings ausschließlich selbst getrunken und nicht in den Verkehr gebracht werden.
 

Weiter: Weinreben - Anbau