Vielblättrige Lupinen [Lupinus-Hybriden]

Vielblättrige Lupinen - Zusammenfassung

 

(migriert von Artikel: Lupinen / Kategorie: Stauden)

Lupinus-Hybriden. Dunkelkeimer. Hülsenfrüchtler. Blütentrauben für Gruppen- und Flächenbepflanzung.Lupinus luteus, LupineLupinus luteus, Lupine
Bild von: Botanikus-CD

Sonne, Halbschatten. Winterharter Stickstoffsammler mit langen Pfahlwurzeln, kann deshalb auch zur Bodenauflockerung und -verbesserung eingesetzt werden. Boden tiefgründig, locker, humos, neutral bis leicht sauer. Nur mit etwas Kompost düngen. Sonne oder Halbschatten. Pflanzabstand 50 cm. Bester Zeitpunkt für die Pflanzung ist das Frühjahr. Bis zu 60 cm lange, leuchtende Traubenblüte in blau, gelb, rosa, rot, violett, weiß, 5 - 8, September 9. Laubblätter gefiedert. Höhe 80 - 150 cm, Abstützung erforderlich. Gute Schnittblume, für die Vase abschneiden, sobald fast alle Blüten geöffnet sind. Verblühtes sofort zurückschneiden, um eine Nachblüte zu erhalten. Außerdem muss die Aussaat von reifen Samen verhindert werden, dieser meist unschöne Nachwuchs überwächst sonst die Mutterpflanzen. - Die Wurfweite der Schleudersamen beträgt 7 m. Kalkarme Böden, auf festen Boden sind sie nur von kurzer Dauer.

Begleitpflanzen in gebührendem Abstand sind Chrysanthemen, Edelgarbe, Iris, Margeriten, Mohn, Phlox. Gute Schnittblume, 1/3 sollte geöffnet sein, schräg anschneiden. Auch als Trockenblume verwendbar.

Vermehrung durch Teilung, vorzugsweise Frühjahr, Aussaat oder Stecklinge mit Platte. Pflegeschnitt zur Förderung der Nachblüte. - Alle Lupinen sind winterhart. - Hummel- und Schmetterlingspflanze. - Hülsen und Samen sind giftig.

Folgende Sorten werden durch Samen vermehrt:

Lupinus x hybridus

Fräulein, weiß, 6 - 8, 100 cm.

Kastellan, blau, 6 - 8, 100 cm.

Kronleuchter, gelb, 6 - 8, 100 cm.

Mein Schloss, ziegelrot, 6 - 8, 100 cm.

Schlossfrau, rosa, 6 - 8, 100 cm.

Folgende Sorten werden durch Stecklinge vermehrt:

Lupinus x hybridus

Blue Chrest, weiße Fahne, blaues Schiffchen

Blushing Bride, efenbeinweiß mit rosa Hauch

Golden Queen, Fahne tiefgelb, Schiffchen sattgelb

Lady Fayre, altrosa Schiffchen, Fahne etwas heller

Red Emperor, dunkelrot

Schlossfrau, rosa mit weißer Fahne

Lupinus polyphyllus kommt aus Amerika.Lupinus polyphyllus, GartenlupineLupinus polyphyllus, Gartenlupine
Bild von: Botanikus-CD

Sie kann auf Grund ihrer Fruchtbarkeit und ihrer Fähigkeit, mit Hilfe von Knöllchen-Bakterien Stickstoffdünger herzustellen, andere Pflanzen vertreiben, die nur auf kargen Böden wachsen. Diese Wirkung, die den Boden fruchtbarer macht, ist nicht überall erwünscht. Sie verbreitet sich auch auf Magerböden und vertreibt damit solche Pflanzen, die auf kargen Boden angewiesen sind wie Arnika, Borstgras, Katzenpfötchen, Knabenkraut, Trollblume, Türkenbundlilie. Starke Alkaloide. Sie besitzt eine lange Pfahlwurzel.

Die Rhön ist dafür ein gutes Beispiel. Die Fruchtbarkeit der Lupine ist immens. Durchschnittlich hat eine Pflanze etwa 60 Blüten; diese produzieren 2000 Samenkörner und schleudern sie bis 6 m weit.

Blüte ab Ende Mai - Anfang August. Die Gartenlupine wird 80 - 120 cm hoch, die Blütenkerzen nehmen davon bis zu 50 cm ein. Sie leuchten in gelb, rosa, rot, violett und weiß. Der beste Stammplatz sollte mäßig feucht und nicht zu nährstoffhaltig sein. Aussaat am besten im Frühjahr. Durch einen sofortigen Rückschnitt kann die Pflanze auch im September bis Oktober blühen. Nicht zuviel düngen.

Russels-Hybriden, Höhe 100 cm, Blüte vielfarbig, leuchtend, Gruppenstaude. Boden locker, lehmhaltig, aber nicht schwer. Bei viel Kalk werden die Blätter gelb, man sollte sie kalkfrei ansiedeln. Aussaat 1 - 6 in Töpfe, 7 - 9 im Freiland, Blüte im 2. Jahr 6 - 9. Nach der Blüte Stängel zurückschneiden wegen zweiter Blüte. Keimung 10 - 20 Tage bei 15°. Dunkelkeimer, Samen mit Feile anrauen und vorquellen. Abstand von 50 x 50 cm einhalten. Für alle Böden. Sonne und Halbschatten. Pflegeschnitt zur Förderung der Nachblüte. Schöne Schnittblumen.

Gallery Mixture, reich blühend, 5 - 6, 40 cm.

Mix, 5 - 7, 100 cm. Schnittblume. Sonne. Halbschatten.

Lupinus Manhatten Lights. Zweifarbige und robuste Sorte aus purpurrot und gelb. Die Rispen erblühen im Mai. Sonne, Halbschatten. Mai - Juli. Höhe 60 cm, Schnittblume.

Lupinus densiflorus, - lutens, -hertwegii usw. sind einjährige Pflanzen, die als Gründünger und Viehfutter eingesetzt werden. Sie sind sehr proteinreich und enthalten alle essenziellen Eiweißarten. Siehe auch 'Gründüngerpflanzen'.

Weiter: Vielblättrige Lupinen - Schadbilder