Uzara [Xysmalobium undulatum]

Uzara - Zusammenfassung

(migriert von Artikel: Uzara / Kategorie: Kräuter)

Xysmalobium undulatum. Hundsgiftgewächse.

Wirkstoffe: Herzwirksame Glykoside, Phytosterine, Gerbstoffe und Substanzen, die beruhigend und krampflösend wirken. Uzarin und Xysmalorin.

Heilwirkung: Ebenfalls sehr bitter schmecken die Auszüge aus der Uzarawurzel. Dafür bringt das Präparat Durchfälle jeder Art rasch zum Stillstand, so daß es eigentlich in keiner Reiseapotheke fehlen darf. Die Blätter und Stängel der Staude enthalten besonders viel Milchsaft. Medizinisch kommt jedoch auch hier die Wurzel zum Einsatz. Deren Inhaltsstoffe Uzarin und Xysmalorin hemmen die muskulären Bewegungen im Darm und wirken gleichzeitig entkrampfend, vor allem bei Reisediarrhoe. Das Mittel ist auch gut geeignet für Säuglinge, kann jedoch unter Einnahme von Digitalis-Präparaten zu Wechselwirkungen führen. Wurde von afrikanischen Medizinmännern übernommen.