Umckaloabo [Pelargonium reniforme]

Umckaloabo - Zusammenfassung

(migriert von Artikel: Umckaloabo / Kategorie: Kräuter)

Pelargonium reniforme/sidoides. Storchschnabelgewächse. Kaplandpelargonie.

Wirkstoffe: Gerbstoffe, Kumarine (Umckalin, Scopolin), Phenole, ätherisches Öl.

Heilwirkung: Der Extrakt aus dem Wurzelstock wird gegen akute und chronische Infektionen, vor allem der Atemwege (Bronchitis, TBC), des HNO-Bereichs (Mandelentzündung, Nasen-Rachen-Entzündung, Nasennebenhöhlenentzündung), Magen-, Darm- und Leberbeschwerden eingesetzt. Die Wirkung ist antibakteriell und antiviral. Der Schleim wird gelöst, das Immunsystem gestärkt. Wegen der guten Verträglichkeit können auch Kinder die Tropfen nehmen. Das Präparat ist teuer und läßt sich - einmal angebrochen - nur drei Monate verwenden. Sie hilft insbesondere bei Erkältungen und kann auch im Ansatz bei einer viralen Erkrankung Linderung verschaffen.

Gegenanzeigen: Schwere Leber- und Nierenerkrankungen, Blutungsneigung, nicht geklärt sind Schwangerschaft und Stillzeit. Bei gleichzeitiger Einnahme von Cumarinderivaten kann eine blutgerinnungshemmende Wirkung eintreten.