Trichtermalven, Sommermalven [Malope trifida]

Trichtermalven, Sommermalven - Allgemeines

Malope trifida. Sommerblume. Malvengewächse.

Kulturpflanze in rosa, rot oder reinweiß, trichterförmig, Durchmesser bis zu 8 cm. Voranzucht unter Glas ab März, sonst auch an Ort und Stelle. Vollsonnig, sandig, aber nicht zu trocken. Sie hat wunderschöne purpurfarbene Blüten, reich und lange blühend. Beim Auspflanzen sollte man auf den richtigen Abstand von 50 cm Wert legen, dadurch wird auch die Gefahr eines Malvenrostes verringert. Er könnte auch für die Stockrosen gefährlich werden. Höhe nur 60 - 100 cm. Blüte von Juni bis September. Gute Schnittblume. Einjährig. Samen ab April ins Beet säen.

Malope trifida var. grandiflora, sie hat größere Blüten.

  • Alba hat ebenfalls eine Höhe von 100 cm. Reinweiß, sie kommt in bunten Beeten vor. Auch als Schnittpflanze ist sie gut geeignet.
  • Brillantrosa, 100 cm, ihre Blüten sind mit Adern durchzogen.
  • Sperling's Sommerbrise, Sonne. Blüte 7 - 9, Sperling's Sommerbrise bringt frischen Wind in bunte Sommersträuße. Diese Mischung läßt sich herrlich mit anderen Gartenblumen kombinieren. Gute Eignung als Schnittblume und für die Beet- und Rabattenpflanzung. Höhe ca. 100 cm. - Kann gut mit anderen Bechermalven kombiniert werden.
  • Tetra Roter Kaiser, 100 cm, sie hat eine höhere Leuchtkraft als die anderen.

siehe auch 'Bechermalven', 'Malven', 'Scheinmalven', 'Strauchmalven'