Topinambur [Helianthus tuberosus] - Nahrung

Topinambur - Inhaltsstoffe

Enthält viele Kohlenhydrate, Fruchtzucker, Mineralsalze Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen, Phosphor; Stärke, Eiweiss, Vitamine B1,2,6, C, D;

Betain, Carotine, Cholin, Aminosäuren, ungesättigte Fettsäuren, Saponine, Biophenole und viel Inulin (17%), aber kaum Nitrat.

Gut geeignet für Diabetiker, bremst den Hunger auf Süßes, die Fructose wird direkt ohne Zutun von Insulin in den Stoffwechsel geschleust.

Topinambur - Lagerung

Einlagerung wie Kartoffeln, auch in Mieten.  Oder vor Frosteinbruch mehrere Pflanzen mit Stängel, Knollen und Erde roden, in einen Eimer geben, etwas Erde darüberstreuen und mit einer dicken Pappe abdecken. Einige Knollen lassen sich im Kühlschrank für einige Tage frisch halten, in ein feuchtes Tuch gewickelt und in eine Plastiktüte gesteckt. Man kann den Boden auch offen halten mit einer dicken Strohabdeckung. Einlagerung in feuchten Sand ist ebenfalls möglich, Temperaturen etwas über 0° und hohe Luftfeuchtigkeit sind anzustreben.

Nicht warm lagern.

Topinambur - Zubereitung/ Küche

Kann roh und gekocht verzehrt werden. Kochend heiß blanchieren, dann kann die Haut gut abgezogen werden.

Weiter: Topinambur - Heilkunde