Tee [Camellia sinensis]

Tee - Alternativnamen

Grüner Tee, Schwarzer Tee

Tee - Zusammenfassung

(migriert von Artikel: Grüner Tee, Schwarzer Tee / Kategorie: Kräuter)

Camellia sinensis. Teestrauchgewächse.

Wirkstoffe: Vitamin A, Vitamin B, Vitamin C, Catechin, Epigallocatechingallat, Theanin, Koffein, Kupfer, Nickel, Zink und Fluor, Theobromin, Theophyllin, Gerbstoffe, Flavonoide, Aromastoffe mit 300 weiteren Verbindungen.

Heilwirkung: Die Herz- und Kreislaufkrankheiten, Krebs, Genitalwarzen (sie gehören zu den sich am schnellsten ausbreitenden Geschlechtskrankheiten überhaupt) und Prostatakarzinom waren seltener. Er enthält neben Koffein Gerbstoffe und Flavonoide, die als Radikalfänger wirken. Auszüge werden in Mittel gegen vorzeitige Hautalterung eingearbeitet. Der Schwarze Tee wird nur mit 100% heißem Wasser aufbereitet, die eigentliche Teezeit braucht nur 2 Minuten. Der Grüne Tee braucht nur 80% des heißen Wassers. Auch das Wasser ist sehr wichtig: Die Hauptwirkungsstoffe sind gut wasserlösliche Flavanole, davon ist der größte Anteil das Epigallocatechingallat (EGCG). Es werden 6 - 7 g des Tees genutzt, die Japaner schütten allerdings den ersten Auszug hinweg.