Taubenbaum, Taschentuchbaum [Davidia involucrata]

Taubenbaum, Taschentuchbaum - Zusammenfassung

(migriert von Artikel: Taubenbaum, Taschentuchbaum / Kategorie: Bäume)

Davidia involucrata. Hartriegelgewächse. Stauden.Davidia involucrata, TaubenbaumDavidia involucrata, Taubenbaum
Bild von: Botanikus-CD

Schnittverträglich, die Hochblätter verlocken Insekten zur innenliegenden wirklichen Blüte. Bei uns wird er nur 10 - 12 m groß. Er braucht einen sonnigen Platz und humusreiche, nicht zu trockene Böden. Volle Sonne oder Halbschatten. Er braucht etwas Windschutz. Sollte die Witterung über längere Zeit zu trocken sein, muss er gewässert werden. Immer gut feucht halten. Junge Bäume erhalten in der ersten Jahren Winterschutz. Anschließend an die Herbstzeit wird die Baumscheibe mit reifem Kompost abgedeckt. Besonders in den ersten 10 Jahren sollte der Baum nicht einen Teil der Wurzeln verlieren, aber danach ist es möglich, ihn etwas zu schwächen. Man soll sich keine Sorgen machen, wenn der Baum mal nicht blüht. In dem nächsten Jahr wird er wieder dafür da sein. Erst im Alter von 15 Jahren beginnen die Pflanzen, allgemein zu blühen. Die Blüte sollte nicht zu nahe am Hause sein, er riecht nicht besonders gut. - Die Gefahr einer Wurzelfäule nimmt zu, wenn der Baum auf einem durchlässigen Untergrund steht.

Im Februar oder März wird altes Holz langsam abgesägt, die Wunden werden mit Balsam verschlossen. Guter Zeitpunkt für die Anzucht mit Samen. Oktober: Jetzt ist die beste Pflanzzeit. Die Baumscheibe mit Laubstreu abdecken. In den ersten Lebensjahren ist der Baum nicht winterfest, danach schon.