Schillergras [Koeleria glauca]

Schillergras - Zusammenfassung

(migriert von Artikel: Schillergras / Kategorie: Ziergraeser)

                                                                                                                                                                                                                                                                                            Koeleria poaceae.

Wüchsiges, polsterbildendes Gras für trockenen Standort und durchlässigen Boden. 6 - 7. Dieses Gras wächst mit 15 cm hohen Büscheln, die graugrüne Haare bekommen. Es ist ein Gras, bei dem die Sonne nicht viel zu tun hat, auch im Winter dürfen sie keine nassen Füße bekommen. Der Boden muss extrem durchlässig sein.

Koeleria glauca.Koeleria glauca, SchillergrasKoeleria glauca, Schillergras
Bild von: Botanikus-CD

Graugrünes Blatt, straffe Blütenähren. 20/30. Sonne. Blüte 6 - 7, es bilden sich hellgrüne Blütenrispen, sie werden bis zu 60 cm hoch. Horstartig. Blätter trocknen nach der Blüte ein, danach kommt ein neuer Austrieb von wintergrünen Blättern. Es wird sonst sehr alt. Blütenrispen erst graugrün, dann werden sie gelbbraun. Sandige, trockene und durchlässige Böden. Wintergrün. Kurzlebig, wenn zu nährstoffreich. Für Heidegarten, Steingarten und Steppenheide. Dort ist es eine Attraktion, wenn z.B. viele Pflanzen auf ein Quadratmeter zusammen kommen.