Olivenbaum [Olea europaea]

Olivenbaum - Allgemeines

Olea europaea OlivengewächsOlea europaea Olivengewächs
Bild von: Botanikus-CD
Olea europaea.
Olivengewächse. In Deutschland nur im Kübel kultivierbar.

Man sollte gutes Öl an seiner Bezeichnung erkennen:

  1. Olivenöl extra vergine,
  2. Natives Olivenöl extra,
  3. Natives Olivenöl,
  4. Olivenöl und
  5. Oliventressöl.

Die Bezeichnung nativ darf nur verwendet werden, wenn das Öl duch rein mechanische und physikalische Verfahren gewonnen wurde, nicht raffiniert ist und die Temperatur beim Gewinnungsprozeß nicht überstieg.

Nur wenn die Temperatur stets unter 27° lag, darf die Zusatzbezeichnung extra vergine, oder erste kalte Pressung oder kalte Extraktion verwendet werden, das ist die höchste Qualitätsstufe.

Das extra Native Olivenöl 'il belCanto' aus der italienischen Region Verona ist eine Rarität von höchster Qualität. -

Oliven sind durch Anritzen genießbar, anschließend werden sie für 2 - 3 Monate in Salzwasser gelegt.

Lebensmittel/Inhaltsstoffe-F-G-Fette-und-Oele-Speiseoele

Weiter: Olivenbaum - Anbau