Mutterkraut [Tanacetum parthenium]

Mutterkraut - Alternativnamen

Falsche Kamille, Zierkamille, Fieberkraut, Römische Kamille

Mutterkraut - Allgemeines

 

Tanacetum parthenium, MutterkrautTanacetum parthenium, Mutterkraut
Bild von: Botanikus-CD
Tanacetum parthenium. (Chrysanthemum parthenium). Korbblütler.

Staude, sollte aber besser jährlich neu gesät werden. Verjüngt sich auch ständig durch Selbstaussaat.

Boden kalk- und nährstoffhaltig. Standort Sonne oder Halbschatten. Aussaat 2 - 4 in Kästen oder E 4 direkt ins Freiland, Keimtemperatur 15°, Keimdauer 3 Wochen. Vereinzeln, auspflanzen 4 - 5, Abstand 10 x 10 cm.

Übersteht nur milde Winter.

Die vielen Blütenkörbchen sehen den Kamilleblüten ähnlich. Reichblühend weiß, 6 - 10, Höhe 10, 20 - 30 oder 60 - 70 cm, die niedrigen Sorten können als Bodendecker genutzt werden, die hohen sind dankbare Schnittblumen. Für Einfassungen, Gruppen, Steingarten und Töpfe. Die Staude ist standfest.

 

Siehe auch 'Margeriten'

Tanacetum partheniumTanacetum parthenium

 

 

 

 

Weiter: Mutterkraut - Sorten