Mariendistel [Silybum marianum]

Mariendistel - Alternativnamen

Christi Krone, Donnerdistel, Fieberdistel, Frauendistel, Marienkörner

Mariendistel - Allgemeines

Silybum marianum. Korbblütler.Silybum marianum, MariendistelSilybum marianum, Mariendistel
Bild von: Botanikus-CD

Die marmorierten Blätter sind das unverwechselbare Erkennungszeichen. Sie begann ihre Karriere als junges Gemüse in der Antike. Die zarten Blättchen, z.B. mit Kapern oder Knoblauch in Olivenöl angedünstet, sind eine Delikatesse. Das gilt auch für die geschlossenen Blütenknospen, die wie Artischocken zubereitet werden.

Seit etwa 2500 Jahren gilt sie als Heilpflanze. Als Leber-Heilmittel ist sie unübertroffen. Ihre Flavonoid-Wirkstoffe schützen sie. Sie ist das einzige Heilmittel bei Knollenblätterpilz-Vergiftung. Auch durch Vergiftungen verursachte Leberschäden können durch eine Kur mit Silymarin behoben werden.

Blühende Pflanzen werden 1,50 m groß.

Weiter: Mariendistel - Anbau