Kreuzkümmel [Cuminum cyminum]

Kreuzkümmel - Alternativnamen

Mutterkümmel, weißer Kümmel, römischer Kümmel, Kumin

Kreuzkümmel - Zusammenfassung

(migriert von Artikel: Kreuzkümmel / Kategorie: Kräuter)

Cuminum cyminum. Doldenblütengewächse.

Herkunft: Eine einjähriges Doldengewächs von 50 cm Höhe mit fein zerteilten Blättern. - Im Mittelmeergebiet heimisch und kultiviert, auch in China, Indien und Amerika. Er hat anders als sein Namensvetter einen erdigen, hocharomatischen Geschmack.

Wirkstoffe: Ätherisches Öl, Harz, Gerbstoff und andere.

Heilwirkung: Wie der einheimische Kümmel gegen Blähungen und Koliken. Er soll auch Käse positiv beeinflussen.

Gewürzpflanze: Er dient in Hülsenfrüchten, Eintöpfen und Käsesorten als Gewürz. Sein Geschmack ist herber und weniger angenehm. Zusammen mit Cayennepfeffer eignet er sich als gutes Gewürz für Hackfleisch.

Besonderer Fall: Niemals die dünnen Stiele des Kreuzkümmels im Winter für Aroma usw. nutzen.

Siehe auch den Einführungstext für das Kapitel Kräuter, Gewürze.