Kanadische Blutwurz [Sanguinaria canadensis flore pleno]

Kanadische Blutwurz - Zusammenfassung

(migriert von Artikel: Kanadische Blutwurz / Kategorie: Stauden)

Sanguinaria canadensis flore pleno. Mohngewächse. Giftpflanze.

Sanguinaria canadensis, Blüte weiß, ähnlich der Seerose, 4 - 5, 10 - 20 cm. Boden wie Waldhumus. Schattig. Wurzelstock brüchig, Saftaustritt orangerot. Blätter einziehend nach der Blüte, Vermehrung im August. Auspflanzung 3. Laub graugrün, erscheint nach der Blüte. - Auch die handelsüblichen Steingartenstauden sind geeignet. Sanguinaria steht gut neben Cyclamen vernale, Luzula pilosa.

Sanguinaria canadensis Multiplex, eine Rarität und noch weitgehend unbekannte Pflanze. Die dichtgefüllten weißen Blüten erscheinen im Frühjahr und haben eine wunderbare Leuchtkraft. Ideal als Unterpflanzung von Gehölzrändern oder Steingärten. Liebt auch feuchte Böden. Halbschatten, Schatten. April - Mai, 20 - 30 cm hoch.

Hauptbestandteil: Alkaloide, Anteil 4 - 7%. Darunter ist Chelerythrin, Sanguinarin am bedeutsamsten.

Siehe auch Blutwurz, Tormentill