Himbeeren [Rubus idaeus] - Heilkunde

Himbeeren - Wirkstoffe

Die Phenolsäuren und Flavonoide sind wirksame Bakterien- und Virenkiller. Pektin und Gerbstoffe unterstützen die Entgiftungsarbeit der Leber. Sie werden oft von Naturärzten empfohlen, weil die Beeren voller Eisen und Vitamin C sind.

Himbeeren - Volksmedizin

Die Blätter werden mit denen der Erdbeeren und Heidelbeeren zu Familientee gebraut, als Tee-Ersatz. Sie wirken leicht adstringierend und eignen sich daher zur Behandlung von Schleimhautentzündungen im Mund und Rachen.

Wirkung gegen Durchfall. Fieberkranke. Bei Hautausschlägen, sie sind wegen ihres hohen Ballaststoffgehaltes wahre Magen- und Darmputzer.

Zur Kräftigung des Zahnfleisches, zur Blutreinigung, gegen Magen- und Darmbeschwerden, auch bei Hautausschlägen, jedoch kaum noch angewandt.

Weiter: Himbeeren - Schadbilder