Henne mit Küken [Tolmiea menziesii]

Henne mit Küken - Alternativnamen

Kindchen im Schoß, Tausendmütterchen, Lebendblatt, Huckepack

Henne mit Küken - Allgemeines

Tolmiea menziesii. Steinbrechgewächse. Ampelpflanze.

Ihren Namen verdankt diese in Nordamerika beheimatete Pflanze der Tatsache, dass sich an den Ausbuchtungen der Blätter laufend Brutknospen bilden. Die hübschen, grünbraunen und orangefarbenen Blütentrauben sind ein netter Kontrast zu den grünen Blättern. Die Pflanze wird ca. 30 cm hoch. Blütezeit Mai-Juni.

Viel Licht, schattig oder halbschattig. Kühl halten bei 10 - 15° (Nordfenster). Verträgt normale Zimmertemperaturen. Im Sommer kann sie auch im Freien untergebracht werden.

Während der Wachstums- und Blütezeit reichlich gießen und alle 2 Wochen düngen. Zu hohe Temperaturen begünstigen den Befall von Läusen. Ab Oktober wird nur noch wenig gegossen und nicht mehr gedüngt. Im Frühling wird die Pflanze in frische, humose Erde umgetopft.

Blätter mit Brutknopsen werden von der Mutterpflanze abgetrennt und in humose Erde gesetzt. Ältere Pflanzen teilen.

Viel gießen. Norden. Alle 14 Tage düngen.

Zum Überwintern eignet sich ein heller Raum (5-10°).