Goldblatt [Aucuba ]

Goldblatt - Alternativnamen

Goldorange, Glanzstrauch, Goldblatt

Goldblatt - Zusammenfassung

(migriert von Artikel: Goldblatt, Goldorange / Kategorie: Kuebelpflanzen)Aucuba_japonica
Bild von: Botanikus-CD

Aucuba japonicaHartriegelgewächs. Giftig.

Halbschatten, Schatten. Immergrüne, anspruchslose Kübelpflanze, die mit normaler Gartenerde zurecht kommt. Besser wäre die Bezeichnung Metzgerpalme. Schattiger Standort, z.B. unter einem hohen Baum oder in kühlen Fluren und Treppenhäusern, am besten Nordfenster. Prallsonne vertragen sie nicht, je heller, je intensiver die Laubverfärbung. Höhe etwa 2 m, breitwüchsig. Blüte der männlichen Exemplare in großen Rispen, die weiblichen in kleinen Rispen. Im Sommer Umzug auf den Balkon. Blütezeit: März-April.

Viele Kultursorten tragen beide Blüten und können sich selbst befruchten. Die Steinfrüchte sind weiß, gelb oder rot und halten sich bis zum Frühjahr. Sie sind giftig. März - April. Kann mit Winterschutz ausgepflanzt werden. Die Beeren sind rot, auch buntlaubige Sorten gibt es.

Sie brauchen nur wenig Wasser, man hält den Ballen gleichmässig feucht. Staunässe vermeiden. Junge Pflanzen werden nur einmal im Jahr umgetopft, ältere selten. Öfters düngen, wenn die Pflanze sich schnell entwickeln soll. Nur schneiden, wenn die Pflanze zu üppig wächst. - Überwintern im Freien nur in milden Gebieten, vertragen werden -8° bis - 10°, sonst im Gewächs- oder hellen Treppenhaus, etwa bei 5°. Wenn nur dunkle Räume vorhanden sind, muss die Pflanze kalt gestellt werden. In dunklen und warmen Räumen fallen die Blätter ab, ebenso, wenn sie zusammen mit Äpfeln gelagert werden. Sie treiben im Frühjahr wieder aus. Einmal in der Woche muss gedüngt werden.

Vermehrung über Stecklinge, aus den Samen wachsen nur grünblättrige Pflanzen. Am besten im Februar und August.

Aucuba japonica 'Variegata' hat gelb gesprenkeltes Blattwerk, Höhe bis 300 cm. Frostschutz erforderlich in rauer Umgebung.

Viel Licht, schattig, halbschattig. Kühl halten bei 10 - 15°. Regelmäßig normal gießen. Norden. Wöchentlich düngen.