Giftsumach, Eichenblättrige [Toxicodendron pubescens]

Giftsumach, Eichenblättrige - Zusammenfassung

(migriert von Artikel: Giftsumach, Essigbaum / Kategorie: Kräuter)

Toxicodendron pubescens. Sumachgewächse. Sehr giftig.

Wirkstoffe: Gallusgerbsäure, Urushiol, (Milchsaft mit hautreizenden Wirkstoffen), Flavone, Gerbstoffen, giftige Glykoside.

Heilwirkung: Toxicodendron pubescens wird kaum in der Medizin gebraucht.

Homöopathie: Er ist in der Homöopathie ein wichtiges Mittel bei Verrenkungen, Dehnungen, Zerrungen, Überanstrengung von Muskeln. Er hilft auch bei Hexenschuß, Ischiasbeschwerden und bei Unruhe und fieberhaften Infekten, Hautleiden. Toxicodendron pubescens können Sie auch unterstützend bei Lippenherpes, Gürtelrose sowie Windpocken anwenden.

Das giftige Uruschiol kann Augenentzündungen und u. U. den Tod herbeiführen. Er ist auch giftig für Pferde.

Erste Hilfe bei Vergiftungen.