Gauklerblume [Mimulus-Hybriden]

Gauklerblume - Zusammenfassung

 

(migriert von Artikel: Gauklerblume / Kategorie: Stauden)

Mimulus-Hybriden. Phrymaceae. Gauklerblumen. Sommerblüher.

Boden feucht, humos. Reichblühend, sie erhielt ihren Namen nach den wundervollen Blütenfarben und Mustern, sie braucht feucht-humosen Boden. Sie fühlt sich an den Ufern besonders wohl. Standort Sonne, Halbschatten. Blüte 5 - 9, 10 - 40 cm.Vermehrung durch (Selbst-)Aussaat. - Auch die handelsüblichen Steingartenstauden sind geeignet. Begleitpflanzen: Astilbe, Dreimasterblume, Funkie, Segge, Vergissmeinnicht. Winterschutz Fichtenreisig. Vermehrung durch Teilung und Abnahme von Grundsprossen. Die Saat fällt nicht sortenrein aus.

Mimulus cardinalis, Blüten leuchtend rot, 6 - 9, 40 cm. Auch für trockeneren Boden geeignet.

Mimulus cupreus Roter Kaiser, Blüte scharlachrot, 6 - 9, 15 cm.

Mimulus guttatus, gewöhnliche Gauklerblume, Blüte gelb, Frühsommer bis Herbst, 30 - 40 cm.Mimilus guttatus, GauklerblumeMimilus guttatus, Gauklerblume
Bild von: Botanikus-CD

Für den Wassergarten. Eine kriechende, ca. 30 cm hohe Staude mit gelben, rot gefleckten Blüten und behaartem Schlund. Blütezeit von Juni - August.

 

 

 

 

 

 

 

 

Mimulus luteus, Blüte goldgelb, 6 - 9, 20 cm. Sonne, Halbschatten. Winterfest. Sie blüht von Mai bis September und besitzt sattgelbe Blüten mit zwei rotbraunen Flecken im Schlund. Wuchshöhe etwa 50 cm.

Mimulus luteus, 20 cm, Blüte goldgelb, Juni - September, davon 'tigrinus' mit roten Flecken, sehr schön.

Mimulus primuloides, 5 cm, Blätter eiförmig, behaart, Blüte reingelb, Mai - Juli.

Mimulus moschatus, polsterbildend, Blüte gelb, braungefleckt, 5 - 9, 10 cm. Jungpflanzen aus Aussaat benötigen viel Licht. Wärme, Feuchtigkeit, leichter Schatten erforderlich. Auch für Ampeln.

Mimulus ringens, Blüten blauviolett, 6 - 9, 20 cm. Für Sumpf und flachen Wasserstand.

Mimulus tigrinus Grandiflorus, Blüten gelbrot gefleckt, 6 - 9, 20 cm.

Mimulus-Hybriden. Höhe von 20 - 30 cm. Die Blüten sind weitröhrig und trichterförmig. Hybriden haben größere Blüten mit unterschiedlicher Bezeichnung, eine größere Blütenfülle mit unterschiedlicher Zeichnung.

Sie können Aufnahme finden als anspruchslos und pflegeleicht. Nährstoffreicher Boden, der stets leicht feucht sein muss. Die Anreicherung mit Kompost ist zu empfehlen. Der Abstand sollte 15 cm nicht unterschreiten. Das Abbrechen der Triebspitzen junger Pflanzen fördert die Verzweigung und den Knospenansatz. Aussaat erfolgt ab Februar bis März, bzw. im April im Freiland.

Als Zimmerpflanze gilt die Mimulus aurantiacus. Diese immergrüne Pflanze wird 150 cm hoch. Bemerkenswert sind die 5 cm großen, orangenfarbenen Blüten, die von Mai bis August erscheinen.Mimulus, GauklerblumeMimulus, Gauklerblume
Bild von: Botanikus-CD

 

 

 

 

Weiter: Gauklerblume - Schadbilder