Garten-Sonnenauge [Heliopsis helianthoides]

Garten-Sonnenauge - Zusammenfassung

 

(migriert von Artikel: Sonnenauge / Kategorie: Stauden)

Heliopsis helianthoides. Korbblütler.Heliopsis helianthoides var. scabra, SonnenaugeHeliopsis helianthoides var. scabra, Sonnenauge
Bild von: Botanikus-CD

Wuchernde Staude mit rauen Blättern und lang anhaltendem Blütenflor, wenn das Verblühte sofort abgeschnitten wird. Vollsonnige Lage oder Halbschatten. Erde humos, nahrhaft, feucht, locker. Blüte goldgelb bis orangefarben, einfach, halbgefüllt, gefüllt, langdauernd, 7 - 9, ähnlich den Sonnenblumen, lange und reich blühend. Für Rabatten geeignet. Gute Schnittblume. Höhe 60 bis 150 cm, Pflanzabstand 60 cm. Begleitpflanzen: Ehrenpreis, Indianernessel, Rittersporn, Salbei. Düngung mit Kompost im Herbst, kein Winterschutz notwendig. Die Staude kann viele Jahre an demselben Platz bleiben.

Vermehrung durch Teilung (Teilung ist nach einigen Jahren zur Verjüngung sowieso notwendig), Stecklinge oder Aussaat.

Goldgefieder, dunkles goldgelb, gefüllt, 120 cm. Försterzüchtung.

Goldgrünherz, mit gefüllten Blüten, gelblich, wird 100 cm hoch.

Karat, leuchtend goldgelb, einfach, großblumig, 120 cm.

Orion, goldorange, einfach, 130 cm.

Sommersonne, gelb, Dauerblüher. Höhe 100 - 130 m.

Sonnenglut, goldorange, großblumig, 80 cm.

Sonnenschild, dunkelgelb, dichtgefüllt mit grüner Mitte, 140 cm. Försterzüchtung.

Sonnenstrahl, orangefarben, 150 cm.

Sonnenzwerg, gelb, halbgefüllt, 60 cm.

Spitzentänzerin, orangegelb, halbgefüllt, 120 cm. Försterzüchtung. Der Bio-Gärtner empfiehlt die Spitzentänzerin.

Venus, orangegelb, 150 cm. Er präsentiert seine gelben Blüten in etwa 140 cm Höhe - und das Anfang Juli - September. Diese Staude ist sehr wertvoll, eine Stütze wäre sehr vorteilhaft. Diese Prachtstaude gehört zu den Lieblingspflanzen.

Weiter: Garten-Sonnenauge - Schadbilder