Federbusch-Celosie [Celosia argentea plumosa]

Federbusch-Celosie - Zusammenfassung

 

(migriert von Artikel: Federbusch/ Hahnenkamm / Kategorie: Stauden)Celosia spicata, FederbuschCelosia spicata, Federbusch
Bild von: Botanikus-CD

Celosia argentea mit den Varietäten cristata (Hahnenkamm) und plumosa (Federbusch). Einjährige Fuchsschwanzgewächse.

Boden nährstoffreich, locker, feucht. Standort Sonne, warm. Aussaat E 3/4 in Saatkästen bei etwa 18°. Nach dem Auflaufen kühler stellen. Später mehrmals pikieren, je nach Dichte. Gut abhärten, E 5 auspflanzen, Abstand 20 x 25 cm. Nur mit Kompost düngen, regelmäßig gießen. Blüte gelb, violett und in vielen Rottönen, 6 - 10, 20 - 90 cm. Typisch sind die senkrecht stehenden, dichten kegelförmigen Federbuschblütenbüsche und die breiten, ungefähr ovalen Blütenbüsche, die bei den niedrigen Hahnenkämmen wie auf den Pflanzen aufliegend erscheinen. - Gute Trockenpflanzen.

Der Federbusch zeichnet sich nicht durch feste Kämme, sondern durch stark verzweigte Blütenähren aus. Ihren Namen haben sie erhalten, weil sich die Blüten wie ein Büschel Federn im Wind wiegen. Vor allem in den höheren Sorten wirken die federartigen Ähren vor allem in den Farben goldgelb und scharlachrot sehr attraktiv. Man kann die federartigen Pflanzen auch noch im blühenden Zustand gut verpflanzen. Am besten wirken sie, wenn sie mit neutralen Partnern wie Gräsern oder Blattstauden umrahmt werden. - Schneiden Sie die Blüten, wenn sie voll entwickelt sind. - Setzen Sie die Pflanzen aber nicht an eine mit Regen ausgesetzte Westseite, da es sonst zu Ausfällen kommt. - Eine gute Ergänzung sind blaue Gänseblümchen, Leberbalsam und Männertreu.

Federbusch.

Crusader, hoch, scharlachrot.

Feuerfeder, mittel, feurigrot

Golden Gem, niedrig, goldgelb

Orangefeder, niedrig, orangerot

Scarlet Gem, mittel, dunkelrot

 

Hahnenkamm.

Atropurpurea, hoch, dunkel purpurrot

Coccinea, hoch, orange bis scharlachrot

Coral Garden, Blütenkämme gelb und in Rottönen, 7 - 9, 20 cm

Empress, niedrig, purpurrot mit dunklem Laub

Goldzwerg, niedrig, goldgelb

Violacea, hoch, violett

Weiter: Federbusch-Celosie - Schadbilder