Dreiblatt-Windröschen [Trillium-Arten]

Dreiblatt-Windröschen - Zusammenfassung

(migriert von Artikel: Dreiblatt-Windröschen / Kategorie: Knollen)

Trillium-Arten. Waldlilie. Melanthiaceae.

Halb-, Vollschatten. Dieses Dreiblatt ist ein typische Pflanze von niederschlagsreichen Gebieten. Es ist eine seltene Pflanze, deren Zugehörigkeit zu der magischen 'Drei' eine schwierige Anzucht bedeutet. Am Anfang braucht das Dreiblatt Licht und viel Feuchtigkeit, aber keine Staunässe. Typisch sind die drei Laubblätter am Stängelende, die die dreizählige Blüte umrahmen. Allen gemeinsam ist das unterirdische Rhizom, aus dessen Spitze sich der eigentliche Trieb entwickelt. Standort schattig bis halbschattig unter sommergrünem Laubholz. Nach dem Abbruch zieht das Dreiblatt ein und dann kann es auch geteilt werden. Ausreichend wasserspeichernder, schwach saurer Boden. Vermehrung durch Teilung, Auspflanzung im Herbst in 10 cm Tiefe. Dazu wird ein Teil der älteren Wurzelstöcke abgeschnitten. Sie werden in kalkfreier Lauberde herangezogen. Die Teilstücke im Kasten feucht, aber nicht nass halten. Zum Austrieb einen Volldünger geben. Erst nach der Blüte wird das Blätterdach geschlossen. - Zur Pflanzung gekaufter Exemplare in 10 cm Tiefe im Herbst einpflanzen. Volle Blütenpracht erst im nächsten Herbst. - Auch für handelsübliche Steingartenstauden geeignet. - Begleitpflanzen sind Schachbrettblumen und das Gedenkemein.

Die bekannteste Art ist Trillium grandiflorum. Der Bio-Gärtner empfiehlt: Sie hat etwa 9 - 10 cm lange Blüten in einem Weißton. Sie zählt zu den schönsten Erscheinungen jedes Frühjahrs. Mit Gedenkemein erschließen sich hübsche Kombinationen.

Trillium erectum Rubrum, Blüte weinrot, 4 - 5, 20 cm. Etwas unangenehm duftend. Auch Sorten in weiß.

Trillium grandiflorum, große weiße Blüten, 4 - 5, 20 cm. Auch gefüllt (Pleno) und in rosa. Ziemlich pflegeleicht.

Trillium luteum, Blüte gelblich-grün, 4 - 5, 25 cm. Laub ist purpurrot gefleckt.

Trillium sessile Rubrum, große, blutrote Blüten und wundervoll gezeichnete Blätter. Höhe 40 cm. Blüte gelb, sitzend.

Weiter: Dreiblatt-Windröschen - Schadbilder