Ceratostigma [Ceratostigma plumbaginoides]

Ceratostigma - Alternativnamen

Hornnabe, Bleiwurz

Ceratostigma - Zusammenfassung

 

(migriert von Artikel: Chinesische Bleiwurz / Kategorie: Kuebelpflanzen)

Ceratostigma plumbaginoides. Kübelpflanze. Mehrjährig. Plumbaginaceae.

Aussaat im Frühjahr oder Vermehrung durch Kopfsteckling. Blütezeit 5 - 10, indigoblau oder weiß. Immer gleichmäßig wässern, keine Staunässe, wöchentlich düngen. Rote Herbstfärbung, Blüte enzianblau. Verblühtes sofort entfernen. Überlange Ruten während der Blüte, die Pflanze selbst nach der Blüte kräftig zurückschneiden.

Die Erde sollte mineralreich sein, mit Ton, Lehm und Sand zu je einem Drittel. Kalk dazutun. Volle Sonne, aber geschützt gegen Wind und Sturm, weil die Zweige leicht abbrechen. Überwinterung 0 - 10°, luftig, trocken, hell oder dunkel, optimal ist ein Wintergarten. Eingetrocknete Blätter entfernen, sie dienen Pilzen als Nahrung. In dunklen Räumen fallen die Blätter von selbst ab. Im Spätwinter die Pflanze sehr stark zurückschneiden, sie bildet dann neue Bodentriebe. Begleitpflanzen: Elfenblume, Schaumblüte, Steinbrech.

Weiter: Ceratostigma - Schadbilder