Brunfelsie [Brunfelsia pauciflora var. pauciflora]

Brunfelsie - Zusammenfassung

(migriert von Artikel: Brunfelsie / Kategorie: Stauden)

Brunfelsia pauciflora var. pauciflora oder calycina. Nachtschattengewächse.

Sie blüht von Mai bis September. Wenn sich die süßduftenden Blüten von 5 cm öffnen, kommen drei Blüten zum Vorschein: Zunächst Dunkelviolett, helles Violett und schließlich Weiß. Geschnitten bleiben sie bei 50 - 100 cm, sonst vielleicht 150 cm oder noch höher. Die Temperatur sollte um 10° liegen, damit sie auch in den kleinen Wintergarten passen. Helligkeit sollte sein, doch darf sie starke Sonneneinstrahlung nicht abbekommen. Ab Oktober benötigt sie eine Kühlperiode um 15°, um die Blütenbildung anzuregen. Immer wieder kalkarmes Wasser verwenden. Blattaufhellungen sollen mit Eisenpräparaten begegnet werden. So neigen sie zum sparrigen Wuchs. Die Erde stets feucht halten, aber vorsichtig sprühen. Gedüngt wird in der Wachstumszeit jede Woche oder alle 14 Tage.

Weiter: Brunfelsie - Links