Berufkraut, Kanadisches [Conyza canadensis. ]

Berufkraut, Kanadisches - Alternativnamen

Katzenkraut

Berufkraut, Kanadisches - Zusammenfassung

(migriert von Artikel: Berufkraut, Kanadisches / Kategorie: Kräuter)

Conyza canadensis. Greisenblume, Hexenkraut.

Blüte: Juli - August.

Wirkstoffe: Ätherisches Öl, Gerbstoff, Flavone und Cholin.

Heilwirkung: Vor allem in Amerika gebraucht man die Droge als Mittel gegen den Durchfall. Es ist vor allem der Gerbstoff. Unsicher ist hingegen, ob diese Droge blutstillend wirkt und heilend bei Rheuma und Gicht.

Homöopathie: Die Urtinktur von Conyza canadensis wird aus der frischen Pflanze hergestellt. Verwendet wird es in den Potenzen D 3 - D6 bei Blutungen der Niere und der Gebärmutter.

Man erntet das Kraut zur Blütezeit im Hochsommer, es wird etwa handbreit über dem Erdboden abgeschnitten. Es besiedelt schwelende Halden mit Bodentemperaturen über 20°.