Baumfarne [Dicksonia antarctica]

Baumfarne - Zusammenfassung

(migriert von Artikel: Baumfarn / Kategorie: Farne)

Dicksonia antarctica. Dicksoniaceae.

Halbschatten, Schatten. Wedelform lanzettlich, aufrecht stammbildend, Wedelkrone trichterförmig. Fiederung zweifach und fiederteilig. Wedellänge 2 m, Breite 70 cm, Stamm bis 6 m. Wintergrün = immergrün. Im Winter nicht winterhart, für das Kalthaus. Wunderschöne Pflanzen mit mächtigem Stamm und grazilen Wedel, der bis -7° frosthart ist. Sein baumartiger Charakter wirkt ausgesprochen urtümlich und exotisch. Man sollte ihn auch gegen höhere Frosthärten mit einem Mantel aus Schilfrohrmatten schützen. Er braucht 10 m in 300 Jahren. Auch schöner Topffarn. Blattfarbe mittel bis dunkelgrün. Vermehrung durch Sporen, Seitentriebe an der Stammbasis. Ausbreitung gering. Gruppe von Sporenbehältern: Sie wachsen an den Fiederrändern, Schleier schüsselförmig. Stiel Stamm dunkelbraun, behaart, Stiele grün, kurz und mit braunen Haaren besetzt. Bodenansprüche frisch, feucht. Rhizom aufrecht, stammbildend. Kein Kalk. Standort lichte Wälder. Reichlich gießen.

Weiter: Baumfarne - Sorten