Bartiris [Iris barbata elatior]

Bartiris - Zusammenfassung

 

(migriert von Artikel: Bartiris / Kategorie: Stauden)

Iris barbata elatior. Iris barbata media. Iris barbata nana. Schwertliliengewächse. Stauden.

Alle Liebhaber dieser herrlichen Blüten mögen sich freuen über die reiche Auswahl, die Ihnen die Züchter hinterlassen haben. In voller Sonne oder kleinen Steppenpflanzungen sehen sie der Sonne entgegen. Die Gartenerde darf höchstens den höchsten Punkt umklammern, dieser wird immer freibleiben. Leichte, durchlässige Gartenerde, neutral bis basisch, ohne die sonst etwas hinderliche Gartenerde: Die Gartenerde sollte erhöht sein, damit Erde nicht zu feucht wird. Am besten setzt man kleine Polsterpflanzen dazu, sie runden das Ergebnis ab. Auch die Federgräser passen sehr dazu. Im Herbst Blatthorste bis auf einen Fächer zurückschneiden. - Bei den kleinsten Rhizomen entweder die Kleiniris von bis zu 40 cm Höhe erreichen und bis zum Mai erblühen oder die niedrigen, die nicht höher als 25 cm erreichen dürfen und bis April erblühen. Letztere kann nochmals verkleinert werden auf 5 - 10 cm und die 15 - 25 cm hohen Bartiris. Auch diese kleinsten Iris vertragen es gut, wenn sie auf eine niedrige Mauerkante treffen.

März-April. Abgestorbene oder faule Blätter mit einem Ruck von dem Rhizom losreißen, braune Blattspitzen losschneiden. Auf armen Böden mit Guano oder Hornmehl düngen. Auch im Sommer nochmals nachdüngen. Auch bei Trockenheit nicht gießen, die Rhizome speichern genug Feuchtigkeit. - In kalten Gegenden kann man auf die Rhizomstellen streuen. - Auf den ganzen Rhizomen den Stiel glatt abschneiden. - Katzenminze, Lavendel, Perovskie, Salbei anpflanzen

Sortenauswahl (Iris barbata media).

blau: Adrienne Taylor (dunkel), Blue Denim (hell),

gelb: Interim (mittel), Alaskan Gold (dunkel)

rosa: Pink Reverie, Peachy Face

weinrot: Vamp, Ruby Glow

weiß: Astralite, Schwanensee

Sortenauswahl (Iris barbata nana).

Miniaturiris, 5 - 10 cm hoch:

blau: Blue Beret, mittelblau

gelb: April Accent, goldgelb

rot: French Wine, purpurrot

Niedrige Zwergiris, 15 - 25 cm:

blau: Coerulea, himmelblaurot: Little Rosy Wings, rubinrot

gelb: Lemon Puff, zitronengelb

weiß: Bright White, schneeweiß

Kleiniris, 20 - 40 cm hoch

blau: Blue Denim, hellblau

braun: Gingerbred Man, goldbraun

gelb: Brassie, goldgelb

rot: Cherry Garden, weinrot

violett: Silkie, violett

weiß: Schneekuppe, schneeweiß

Gérard Brière. Höhe 80 cm. Blüht im Mai und Juni. Sonne. Farbensprühendes Blütenkleid. Oben gelb, unten violett.

Bartiris.

Lugano und Champagne Elegance gehören auch zu den sicheren Herbstblühern.

Suky blüht wahrscheinlich fast immer nach.

Weiter: Bartiris - Schadbilder