Bambus [Pseudosasa japonica]

Bambus - Allgemeines

Pseudosasa japonica. Süßgräser.

Phyllostachys_vivax2
Bild von: Botanikus-CD

Tropische Arten benötigen nur 24 Stunden, um einen Meter zu wachsen. Auf der ganzen Welt sollen weit über 1.400 Arten wachsen.

Horstartig wachsende Bambusarten haben kurze, verdickte Rhizome, z.B. Fargesia, Bambusse und sehr viele tropische Bambusarten. Hainbildende Bambusse haben dagegen ausschweifende, schlanke Rhizome, die sich leptomorph nennen. Aus diesen entwickeln sich in unregelmäßigen Abständen die Sprosse, also z.B. Phyllostachys, Pleioblastus und Sasa. Die Lebensdauer eines Halmes beträgt sechs bis acht Jahre.

Außer Bambusimporten gibt es auch noch Bambusrohre, mobiles Grün, Rhizomsperren, Bambus, der in den Himmel fliegt und Zaunelemente mit einfacher Montage. Ein Bambuszaun hält länger als ein Holzzaun. 

 

 

Weiter: Bambus - Anbau