Ballonblume [Platycodon grandiflorus] - Anbau

Ballonblume - Lage

Entsprechend der natürlichen Verbreitung sollte der Standort halbschattig oder feucht sein. Die Blüten treiben erst spät aus. -

Ballonblume - Boden

Ein frischer und durchlässiger Boden, im Sommer darf die Erde nicht austrocknen. Nährstoffreicher, feuchter Boden, sonnige bis halbschattige Lage. 

 

Ballonblume - Aufzucht

Die Blüten nehmen eine ballonartige Form an, später öffnen sie sich zu einem rundlichen Gebilde von 5 - 7 cm. Die Stängel sind 25 - 90 cm hoch.

 

Ballonblumen werden im allgemeinen nicht angerührt von Schnecken.

Ballonblume - Vermehrung

Von den frühen Sämlingen lassen sich leicht Pflanzen heranziehen, Vermehrung durch Saat. Das Teilen der Pflanzen ist wegen der rübenartigen Wurzeln schwierig.

Ballonblume - Überwinterung

Im Winter wird die Pflanze knapp über dem Boden zurückgeschnitten. - Sie kommt gut mit Gelenkblumen und hohen Glockenblumen zurecht.

Weiter: Ballonblume - Fruchtfolge