Austernpilz [Pleurotus ostreatus]

Austernpilz - Alternativnamen

Austernseitling

Austernpilz - Allgemeines

Dieser Text wurde freundlicherweise von www.austernpilze.org zur Verfügung gestellt:

Der Austernpilz ist auf der gesamten Welt zu finden und gilt als einer der beliebtesten Speisepilze. Die im Handel angebotenen Austernpilze kommen oftmals aus großen Pilzkultur- und Zuchtbetrieben und sind neben dem Zuchtchampignon oder Shitake-Pilz die am häufigsten angebaute und verkaufte Pilzsorte.

Der Pilz ist anhand seines typischen Erscheinens in Fruchtkörperbüscheln sehr gut zu erkennen. Die dichten mit vielen terrassenförmig übereinander wachsenden Pilzbüschel können von sehr hellen weiß-grauen bis bräunlichen Farbtönen variieren. Bei älteren Pilzen können die Färbungen von schiefer- bis hin zu schwarzbraunen Farbtönen reichen. Die Pilzhüte sind halbrund oder zungenähnlich und ähneln Muscheln. Die Ränder des Pilzhutes erscheinen bei jungen Pilzen oftmals eingerollt, bei älteren Pilzen können sie eingerissen und faserig sein.

 

Weiter: Austernpilz - Anbau