Amerikanisches Pampasgras [Cortaderia ]

Amerikanisches Pampasgras - Zusammenfassung

 

(migriert von Artikel: Pampasgras / Kategorie: Stauden)

Cortaderia selloana. Staude. Poaceae.

Cortaderia selloana, PampasgrasCortaderia selloana, Pampasgras
Bild von:
Botanikus-CD

Seine bis über 2, 50 m hohen silberweißen Fahnen, von denen es auch rosa Zuchtformen gibt, wirken besonders aufregend. Im Sommer muss es recht oft gegossen werden, es braucht viel Sonne und einen nahrhaften, aber doch recht durchlässigen Boden. Auch Dünger ist vonnöten, aber ohne Stickstoff. Im Herbst müssen Sie die Blätter zusammenfassen zu einem Schopf, der das Wasser abgleiten lässt. Außerdem muss es von Torf oder Reisig geschützt werden. Rückschnitt nur im Frühling. An nur einer Pflanze bilden sich viele Wedel, die sich selbst in der Wohnung ein ganzes Jahr oder länger halten. Sie sind etwa 0,40 m lang, in der Wohnung muß er manchmal ein Jahr seine Pracht zeigen.

Sonne. Blüte 9 - 10. Große Horste. Fedrige Blütenrispen auf hohen Halmen. Nährstoffreich, warm. Winternässe macht Schaden, ein trockener Winterschutz ist empfehlenswert. Solitärgras.

Silber.

1,5 m hoch. Sonne. Silberweiß.

Evita.

Evita ist eine neue Sorte, die sich durch ihre kompakte Wuchshöhe von nur 200 cm und ihre extreme Blühfreude auszeichnet. Bereits im ersten Jahr sind zahlreiche Blütenwedel zu erwarten. Sonne, Halbschatten. Blüte von August bis Oktober. Kann gut geschnitten werden. Winterfest.

Pumila.

Weiße Zwergform, 50/120. Sonne.

Rendatleri.

Zartrosa, große, lockere Blüten, 200. Sonne.

 

(aus Artikel: Pampasgras / Kategorie: Ziergraeser):

Cortaderia. Süßgräser. Poaceae.

Sonne, geschützter Standort in einem nahrhaften, humosen Gartenboden. Einmal im Monat kann man verdünnte Pflanzenjauche hinzufügen. Dekoratives Solitärgras für auffallenden Standort, nur Frühjahrspflanzung. Kiesdränagen und Winterschutz erforderlich, reichlich nachdüngen. Der Winterschutz ist z. B. auch ein alter Weidenkorb ohne Boden, der zusätzlich mit Laub ausgefüllt wird. Wedel schön für Trockensträuße. 9 - 10. Die Blütenstiele werden erst im 3. oder 4. Jahr richtig groß. Um das Gras herum setzt man am besten Festucagräser. Hat man keinen Torfmull zur Verfügung, kann man auch sehr trockenes Laub nehmen. Die Pflanze kann auch in einem Kübel überwintern. Haben die Pflanzen reichliche Mengen an Halmen gebildet, kann man etwas davon im Herbst abschneiden und in die Vase stecken. - Das Gras darf nur im Frühjahr gepflanzt werden. Besser ist es, vegetative Pflanzen zu kaufen, die durch Teilung von weiblichen Pflanzen entstanden sind. - Als dekorativer Standort bietet sich ein Platz vor Immergrünen, hinter Rosen, neben Terrassen, im Rasen oder im Hintergrund eines Teiches an.

Cortaderia Sunningdale Silver.

Silberweiß, große lockere Wedel, 250 cm hoch. Sonne.

Cortaderia Silver Comat.

1,5 m hoch. Sonne. Silberweiß.

Cortaderia nutans.

Weiß, schmale Blüten, Form aus den Hochlagen der Anden. 80/160. Sonne.

 

 

 

Weiter: Amerikanisches Pampasgras - Links