Balkonerdbeeren - vor dem Überwintern umpflanzen

Für alle Themen rund um das Gärtnern auf dem Balkon

Moderatoren: admin, Yggdrasil, Carolyn, Bio-Gärtner

Balkonerdbeeren - vor dem Überwintern umpflanzen

Beitragvon strawberry74 » Mo Nov 09, 2015 18:52

Hallo! In diesem Jahr habe ich für meine Tochter zwei Erdbeerpflanzen - Madame Moutot - auf dem Balkon gepflanzt. Nach anfänglichem Gemickere sind daraus richtig schöne Pflanzen geworden. Ich hatte je eine in einen 40 cm langen Blumenkasten gesetzt. Nachdem sie jeweils ihre Früchte bekommen hatten, haben beide aber zahllose Triebe bekommen. Die ersten habe ich als Ableger genutzt und in zwei Plastikschalen angepflanzt, die ich neben die Mutterpflanze gestellt hatte. Neben diesem "gewollten" Ablegern haben sich die Erdbeeren aber noch danach selbständig ausgepflanzt, so dass ich jetzt pro Kasten mindestens vier Erdbeerpflanzen habe. - Und dann noch die beiden in Platikschalen, bei denen sich deren Wurzeln bis in den Blumenkasten, auf dem sie stehen, gebohrt haben. Meine Frage: Wie überwintere ich die alle? Eigentlich wollte ich im August alles auspflanzen und in neue Kästen verfrachten, aber das habe ich nicht geschafft. Kann ich das jetzt noch nachholen? Immerhin sind es noch um die 15°C; allerdings weiß ich, dass man Erdbeeren nur im April bzw. Mai pflanzen soll. Die Triebe zwischen Alt- und Jungpflanzen habe ich schon entfernt.
strawberry74
Rasenmäher
Rasenmäher
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo Nov 09, 2015 12:10
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Balkonerdbeeren - vor dem Überwintern umpflanzen

Beitragvon Mia » Di Nov 10, 2015 01:57

Pflanz ruhig!
Der November ist bis jetzt so mild, sie werden noch ein paar Würzelchen in die Tiefe senden können, die ihnen das Überleben sichern. Und wenn sie jetzt nicht neu wurzeln, dann beim ersten Frühjahrshauch!
Ich muss jetzt auch noch ein paar Balkonerdbeeren in die Erde eines neuen Gartens bringen, die werden das schon machen.
Und erst recht die bei Dir auf dem Balkon!

Lieben Gruß,
Mia
Ich möchte so ein guter Mensch werden, wie meine Hunde von mir glauben, dass ich es bin.
Mia
Bio-Genie
Bio-Genie
 
Beiträge: 2517
Registriert: Fr Jun 04, 2010 22:27
Wohnort: östliches NRW
Geschlecht: weiblich

Re: Balkonerdbeeren - vor dem Überwintern umpflanzen

Beitragvon HeikeMareike » Mi Jan 11, 2017 11:03

Hallo, ich bin neu hier, würde den Thread aber gern nochmal pushen!
Ich hatte auch Balkonerdbeeren, aber die sind mir alle eingegangen. Eventuell war es zu heiß. Unser Balkon hat nämlich beste Südwestlage und im Sommer knallt die Sonne ziemlich heftig. Habt ihr ein paar Pflegetipps? Was wären denn die idealen Bedingungen, damit ich dieses Jahr endlich auch meine Erdbeeren ernten kann? Ich würde es gern nochmal versuchen... Oder gibt es Pflanzen, die sich für so heiße Balkone besser eignen? :nachdenk:
>>Gute Dinge mögen vielleicht nicht immer die schlechten ausgleichen, aber die schlechten zerstören auch nicht immer die guten oder machen sie unwichtig<<
Benutzeravatar
HeikeMareike
Balkongärtner
Balkongärtner
 
Beiträge: 12
Registriert: Mo Jan 09, 2017 11:27
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Balkonerdbeeren - vor dem Überwintern umpflanzen

Beitragvon oxi » So Apr 23, 2017 20:31

Ich habe von meinem ehemaligen Nachbarn bei seinem Auszug seine Balkonerdbeeren vererbt bekommen. Er meinte, die gedeihen wie Unkraut und so wie es aussieht, hat er recht. Habe die Pflanzen den ganzen Winter über draussen gehabt und jetzt im Frühling gedeihen sie wieder wirklich prächtig. Bin gespannt, ob ich dieses Jahr meine ersten Balkonerdbeeren ernten darf!
oxi
Balkongärtner
Balkongärtner
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi Sep 28, 2016 21:39
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Balkonerdbeeren - vor dem Überwintern umpflanzen

Beitragvon WolArn » Mi Mai 10, 2017 11:51

HeikeMareike hat geschrieben: Ich würde es gern nochmal versuchen... Oder gibt es Pflanzen, die sich für so heiße Balkone besser eignen? :nachdenk:


Hallo,
bei mir auf dem Balkon ist es im Hochsommer auch knall heiß, bzw. sobald morgens die Sonne scheint schon sehr warm. Das Dach über meinem Balkon ist aus durchsichtigem Wellblechplastik, was dazu beiträgt, daß es bis Nachmittags immer sehr heiß ist. Ich habe aber auch schon seit Jahren am Geländer in vier länglichen Kübeln 12 Erdbeerpflanzen und noch nie Probleme damit gehabt. Natürlich brauchen die besonders im Hochsommer sehr viel Wasser, da dieses ja schnell verdunstet.
Die Erdbeerpflanzen waren Anfangs die normalen, die Sorte weiß ich nicht mehr. Danach aber nur noch Monatserdbeeren. Nachteil: kleinere Früchte. Vorteil: bis in den Oktober kann ich wöchentlich eine Portion Erdbeeren ernten. :razz:
Gruß
Wolfgang
Benutzeravatar
WolArn
Rasenmäher
Rasenmäher
 
Beiträge: 6
Registriert: Di Mai 09, 2017 14:01
Wohnort: Köln
Geschlecht: männlich

Re: Balkonerdbeeren - vor dem Überwintern umpflanzen

Beitragvon oxi » Do Mai 18, 2017 23:57

Meine Erdbeeren blühen gerade ganz wunderbar. Hatte zwischendrin ein wenig Sorgen, dass ihnen der erneute Wintereinbruch im April vielleicht nicht so gut bekommen ist, aber so wie es aussieht, haben sie das ganz gut weg gesteckt.
Ich hoffe auf eine reiche Balkonerdbeeren-Ernte :mrgreen:
oxi
Balkongärtner
Balkongärtner
 
Beiträge: 16
Registriert: Mi Sep 28, 2016 21:39
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu Pflanzen auf dem Balkon

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast