Biosaat

Suche von, und Empfehlungen/ Erfahrungen mit Bezugsquellen rund um's Gärtnern

Moderatoren: Yggdrasil, Carolyn, Bio-Gärtner

Biosaat

Beitragvon Mila1986 » So Jun 26, 2016 13:18

Hallo ihr Lieben,
ich habe mir nun einen Schrebergarten gekauft und möchte gerne Bio-Gemüse anbauen.Kann mir jemand sagen, wo ich gute Biosaat kaufen kann?Habe zwar einiges im Internet gefunden, aber vielleicht ist ja jemand hier, der schon Erfahrungen mit dem Kaufen von Bio-Samen gemacht hat.
Ich Danke euch allen für eure Antworten:)))

Liebe Grüße

Mila
Mila1986
Rasenmäher
Rasenmäher
 
Beiträge: 1
Registriert: So Jun 26, 2016 01:13
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Biosaat

Beitragvon Carolyn » So Jun 26, 2016 18:58

Rühlemann ist da eigentlich immer eine gute Adresse. Da ich aber kaum im Internet bestelle (sondern vor Ort kaufe) habe ich da nur Erfahrungen aus zweiter Hand.
Hinfallen, aufstehen, Krönchen gerade rücken, weitermachen.
Benutzeravatar
Carolyn
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 4034
Registriert: Do Mai 07, 2009 17:28
Wohnort: jwd. in Oberbayern
Geschlecht: weiblich

Re: Biosaat

Beitragvon Mia » So Jun 26, 2016 20:32

Saat geht immer noch bei Rühlemanns, bei Pflanzen ist er schlechter geworden.
Altes, unverändertes, samenfestes Saatgut findet man unter:

http://www.dreschflegel-shop.de

https://www.bingenheimersaatgut.de/cont ... r-uns.html
https://www.arche-noah.at?id=17
Zudem: Bei den Erhalterorganisationen wie dem VERN Brandenburg und Anhalonium (Frankreich)

http://vern.de/
http://www.anhalonium.com/d/home.shtml

Deaflora ist auch durchaus zu empfehlen!
https://www.deaflora.de
Ich möchte so ein guter Mensch werden, wie meine Hunde von mir glauben, dass ich es bin.
Mia
Gartenguru
Gartenguru
 
Beiträge: 2426
Registriert: Fr Jun 04, 2010 22:27
Wohnort: östliches NRW
Geschlecht: weiblich

Re: Biosaat

Beitragvon roccalana » Di Jun 28, 2016 15:16

Hallo :hallo:
wenn ich dieser Liste noch etwas hinzufügen dürfte :nod2:
https://www.sativa-biosaatgut.de/
Ich bin erst vor einigen Monaten darauf gekommen, weil ich diese Samen auch hier bekomme.
Die Stangenbohnen habe ich schon ausprobiert und bin gerade dabei diese zu ernten -und zu essen natürlich :tanz:
Viel Freude noch
Roccalana :soleil:
Wer nicht ganz dicht ist, ist wenigstens für alles offen!
Benutzeravatar
roccalana
Gartenprofessor
Gartenprofessor
 
Beiträge: 463
Registriert: Do Sep 19, 2013 20:45
Wohnort: Italien, Adria
Geschlecht: weiblich

Re: Biosaat

Beitragvon Wildsau » Mo Jul 04, 2016 13:59

Aus Biogemüse oder im Herbst eigene Saat nehmen. Aber nicht von Hybriden, die sind nicht stabil.
Veganes Essen ist kein Scheiß, Scheiß ist nicht vegan.

Die Wildsau
Benutzeravatar
Wildsau
Balkongärtner
Balkongärtner
 
Beiträge: 19
Registriert: Sa Jun 25, 2016 00:47
Geschlecht: nicht angegeben


Zurück zu Lieferanten und Bezugsquellen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast