Kopfdüngung

   

Kopfdüngung.

Düngung im Gemüsegarten 20 g Blaukorn = ca. 1 Esslöffel, 12 + 12 +12. Am besten ist jedoch Stallmist, jeweils 500 g.

Vor Saat bzw. dem Pflanzen g/qm 1. Kopfdüngung 2. Kopfdüngung

Blattgemüse

Kopfsalat 50

Eissalat, Endivie 60 30 (3 Wochen später)

Feldsalat 30 - 50

Chicorée 50 30 20

Spinat 50 20 (im folgdn. Frühjahr)

Kohl

Rotkohl, Weisskohl, Wirsing 70 40 (4 Wochen später)

Blumenkohl 70 50 (3 Wochen später) 30 (wenn sich Blumen bilden)

Grünkohl 60 20 (August) 20 (September)

Chinakohl 70 30

Kohlrabi 70 30 (3 Wochen später)

Brokkoli 50 20 (4 Wochen später) 20 (4 Wochen danach)

Rosenkohl 70 40 (4 Wochen später) 20 (4 Wochen danach)

Wurzelgemüse

Möhren 50 30 (wenn Möhren handhoch sind)

Rote Rüben 40 30

Rettich 50 30 (wenn sich der Bestand schliesst)

Radieschen 30

Schwarzwurzel 60 20 (nach dem Verziehen) 20 (im August)

Sellerie 50 50 (Anfang August)

Hülsenfrüchte

Erbsen 40 20

Buschbohnen 50 30 (Bei Blühbeginn)

Stangenbohnen 60 30 (Bei Blühbeginn) 30 (Nach dert 1. Ernte)

Fruchtgemüse

Tomaten 50 30 (Ende Juni) 30 (Ende Juli)

Gurken 40 30 (Ende Juni) 30 (Ende Juli)

Zucchini 40 30 (Im Juli) 30 (Im August)

Paprika 80 30 (Bei Fruchteinsatz) 30 (Bei Vollertrag)

Zwiebelgemüse

Zwiebel 60 20 (Ende Mai) 20 (Ende Juni)

Porree 50 40 (4 Wochen später) 20 (4 Wochen danach)

Düngung im Obstgarte 1. Düngung im Frühjahr 2. Düngung nach Fruchtansatz

Kernobst 50 30

Steinobst 50 30

Beerensträucher 40 20

Erdbeeren 40 40 (Nach der Ernte)

Düngung im Ziergarten Vor der Saat bzw. dem Pflanzen g/qm 1. Kopfdüngung g/qm 2. Kopfdüngung g/qm

Sommerblumen 50 20 (Giesswasser) 20 (Gießwasser)

Stauden 30 (Im Frühjahr) 30 (Im Juni)

Rasen 50 (Im Frühjahr) anschliessend alle 4 Wochen 25 g/qm einen Stickstoffdünger