Obstbäume: Obst trocknen

   

Obst trocknen.

Dafür eignen sich Gemüse und Obst wie Äpfel, Birnen und Pflaumen. Die Pflaumen müssen völlig reif sein. Man kann sie an der frischen Luft z.B. auf Terrassen (bei warmem Wetter, aber in den Schatten stellen) oder im Backofen trocknen. Als Behälter gut geeignet sind stapelbare Gemüse- oder Obstkisten, deren Böden durch grobes Gardinengewebe o.ä. ersetzt wurden. In der Backröhre schonend trocknen, bis kein Saft mehr im Gemüse ist. Werden Backbleche benutzt, müssen diese mit mehreren Lagen Tüchern ausgelegt sein.

Temperatur bei Gemüse etwa 70°, bei Obst 80°. In kurzen Zeitabständen wenden, die Tür des Backofens muss etwa halb geöffnet sein. Trockenes Gemüse herausnehmen. - Obst kann auch geschnitten und auf Schnüren getrocknet werden. Äpfel werden geschält, entkernt und in 8 Teile geschnitten. Birnen mit weichen Schalen können auch ohne vorheriges Schälen getrocknet werden. Herbere Sorten können mit heißem Zuckerwasser vorher übergossen werden. Junge Pilze werden gereinigt und zerschnitten. Ofen- oder Lufttrocknung. - Aufbewahrung in Leinenbeuteln an einem kühlen, trockenen Ort.