Tanzfliegen

   

Empis tesselata.

Diese Art bildet z.B. vor der Paarung Tanzschwärme, um Partner anzulocken. Sie haben Rüssel, der zum Anstechen und Aussaugen ihrer Beute dient, ihr Körper ist braun und schlank. Der Kopf ist kugelig und sitzt auf einem dünnen Hals. Ihre Larven leben räuberisch in Boden, alten Bäumen und Wasser, die erwachsenen Tiere jagen Minierfliegen, Trauermücken und andere Kleininsekten.

Siehe auch den Einführungstext Nützliche Tiere, Bakterien, Pilze