Buchfinken

   

Fringilla coelebs.

Beim Männchen sind der Oberkopf, Hals, Seiten, Nacken graublau, im Winter mehr braungrau. Rücken kastanienbraun, Bürzel grün. Das Weibchen ist olivgrau. Beide haben weiße Flügelbinden. Sie leben in der Nähe von Bäumen. Nest in Astgabeln oder Efeugebüsch. 2 Bruten, jeweils 4 - 6 Eier.

Nahrung Samen, im Frühjahr und Sommer vor allem Insekten und Spinnen. Männchen bleibt im Winter, Weibchen und Jungvögel fliegen nach dem Süden.

Siehe auch den Einführungstext Nützliche Tiere, Bakterien, Pilze