Bacillus thuringiensis

   

Bacillus thuringiensis.

Dieser Boden-Bacillus wird in verschiedenen Varietäten angeboten: B. th. var. tenebrionis gegen Blattkäferlarven,
B. th. var. kurstaki gegen Raupen aller Art im Gemüse-, Obst-, Wein- und Zierpflanzenbau ('Raupenspritzmittel Neudorff, Dipel, Delfin), B. th. var. israelensis gegen Stechmücken (Neudomück Neudorff) B. th. subspec. aizawai gegen Raupen im Obst-, Wein- und Gemüsebau (Turex, Xen Tari Biofa) oder gegen den Maiszünsler als Cry9c.
Siehe unter den einzelnen Handelsnamen.
- Maßgeblich zur Entwicklung dieser Stoffe beigetragen hat das Institut für biologische Schädlingsbekämpfung in Darmstadt (Bundesanstalt).

Genetisch veränderte Maissorten enthalten einen Teil des Bakteriums.

Siehe auch den Einführungstext Nützliche Tiere, Bakterien, Pilze