Mondkalender 2010-04

   

Datum, Tag Mondstand günstig für Bauernregeln
01.04.10
Donnerstag
Blatt
absteigend
abnehmend
Skorpion
Gießen, Gehölze schneiden, organisch düngen, Schnecken bekämpfen. Im Warmen säen: Majoran, Basilikum, Karden. Im Freien säen: Mangold, Kräuter. Auspflanzen: Kopfsalat, Weißkohl und Wirsing. Das Buschwindröschen blüht.
02.04.10
Freitag
Blatt
absteigend
abnehmend
Krebs
Gießen, Gehölze schneiden, organisch düngen, Schnecken bekämpfen. Im Warmen säen: Majoran, Basilikum, Karden. Im Freien säen: Mangold, Kräuter. Auspflanzen: Kopfsalat, Weißkohl und Wirsing. Karfreitag
03.04.10
Samstag
Frucht
aufsteigend
abnehmend
Schütze
Gehölze und Obstgehölze schneiden, ernten für den baldigen Verbrauch, organisch düngen, oberirdische Schädlingsbekämpfung. Ostersamstag
04.04.10
Sonntag
Frucht
aufsteigend
abnehmend
Schütze
Gehölze und Obstgehölze schneiden, ernten für den baldigen Verbrauch, organisch düngen, oberirdische Schädlingsbekämpfung. Ostersonntag
An Sankt Ambrosius
man Zwiebeln säen muss.
05.04.10
Montag
Frucht
aufsteigend
abnehmend
Schütze
Gehölze und Obstgehölze schneiden, ernten für den baldigen Verbrauch, organisch düngen, oberirdische Schädlingsbekämpfung. Ostermontag
06.04.10
Dienstag
Wurzel
aufsteigend
abnehmend
Steinbock
Gehölze schneiden, unterirdische Schädlingsbekämpfung, Boden lockern, mulchen, organisch düngen, Unkraut jäten, ernten für den baldigen Verbrauch. Unter Folie Frühkartoffeln legen. Im Freien säen: Radieschen, Rettich. Unter Glas Knollensellerie und Lauch.  
07.04.10
Mittwoch
Wurzel
aufsteigend
abnehmend
Steinbock
Gehölze schneiden, unterirdische Schädlingsbekämpfung, Boden lockern, mulchen, organisch düngen, Unkraut jäten, ernten für den baldigen Verbrauch. Unter Folie Frühkartoffeln legen. Im Freien säen: Radieschen, Rettich. Unter Glas Knollensellerie und Lauch.  
08.04.10
Donnerstag
Blüte
aufsteigend
abnehmend
Wassermann
Gehölze schneiden, ernten für den baldigen Verbrauch, organisch düngen, Obstlager lüften. April macht die Knospen rund,
Mai öffnet ihnen den Mund.
09.04.10
Freitag
Blüte
aufsteigend
abnehmend
Wassermann
Gehölze schneiden, ernten für den baldigen Verbrauch, organisch düngen, Obstlager lüften. Wenn der Kuckuck am 9. April nicht gesungen hat, ist er erfroren.
10.04.10
Samstag
Blüte
aufsteigend
abnehmend
Wassermann
Gehölze schneiden, ernten für den baldigen Verbrauch, organisch düngen, Obstlager lüften. Leinsamen säh' an Sankt Ezechiel, dem 100. Tag nach Neujahr, so gedeiht er wunderbar.
11.04.10
Sonntag
Blatt
aufsteigend
abnehmend
Fische
Im Warmen säen: Karden, Majoran, Basilikum. Im Freien säen/setzen: Salat, Spinat, Mangold, Kräuter. Auspflanzen: Kopfsalat, Weißkohl und Wirsing. Schnecken bekämpfen, organisch düngen, gießen, Gehölze schneiden.  
12.04.10
Montag
Blatt
aufsteigend
abnehmend
Fische
Im Warmen säen: Karden, Majoran, Basilikum. Im Freien säen/setzen: Salat, Spinat, Mangold, Kräuter. Auspflanzen: Kopfsalat, Weißkohl und Wirsing. Schnecken bekämpfen, organisch düngen, gießen, Gehölze schneiden. Blütezeit von Stachelbeere und Aprikose.
13.04.10
Dienstag
Frucht
aufsteigend
abnehmend
Widder
Organisch düngen, Unkraut jäten, ernten für den baldigen Verbrauch, Gehölze und Obstgehölze schneiden. April, windig und trocken,
macht das Wachstum stocken.
14.04.10
Mittwoch
Frucht
aufsteigend
Neumond
Widder
Ernten für den baldigen Verbrauch, Gehölze und Obstgehölze schneiden. Am Tiburtiustag die Natur
nun endlich grünen mag.
15.04.10
Donnerstag
Wurzel
aufsteigend
zunehmend
Stier
Erten für den baldigen Verbrauch, Laub- und Nadelbäume sowie immergrüne Gehölze pflanzen.  
16.04.10
Freitag
Wurzel
aufsteigend
zunehmend
Stier
Erten für den baldigen Verbrauch, Laub- und Nadelbäume sowie immergrüne Gehölze pflanzen.  
17.04.10
Samstag
Wurzel
aufsteigend
zunehmend
Stier
Erten für den baldigen Verbrauch, Laub- und Nadelbäume sowie immergrüne Gehölze pflanzen. Bauem im Arpil die Schwalben,
gibt's viel Futter, Korn und Kalben.
18.04.10
Sonntag
Blüte
absteigend
zunehmend
Zwillinge
Sommerblumen säen. Stauden und Rosen pflanzen/verpflanzen. Dahlien und Gladiolen legen. Brokkoli auspflanzen und im Warmen Artischocken säen.  
19.04.10
Montag
Blüte
absteigend
zunehmend
Zwillinge
Sommerblumen säen. Stauden und Rosen pflanzen/verpflanzen. Dahlien und Gladiolen legen. Brokkoli auspflanzen und im Warmen Artischocken säen.  
20.04.10
Dienstag
Blatt
absteigend
zunehmend
Krebs
Rasen mähen, gießen. Blütezeit von Johannisbeere und Reneklode.
21.04.10
Mittwoch
Blatt
absteigend
zunehmend
Krebs
Rasen mähen, gießen.  
22.04.10
Donnerstag
Frucht
absteigend
zunehmend
Löwe
Im Freien säen: Mark-/Zuckererbsen, Puffbohnen. Unter Glas säen: Gurken, Zucchini, Zuckermelonen, Mais. Obstgehölze pflanzen und veredeln, Rasen säen. Die Sauerkirsche blüht,
und die Lärche bekommt Nadeln.
23.04.10
Freitag
Frucht
absteigend
zunehmend
Löwe
Im Freien säen: Mark-/Zuckererbsen, Puffbohnen. Unter Glas säen: Gurken, Zucchini, Zuckermelonen, Mais. Obstgehölze pflanzen und veredeln, Rasen säen.  
24.04.10
Samstag
Wurzel
absteigend
zunehmend
Jungfrau
Laub- und Nadelbäume, sowie immergrüne Gehölze pflanzen, umtopfen und umsetzen. So lange es vor Sankt Markus warm ist, so lange ist es nachher kalt.
25.04.10
Sonntag
Wurzel
absteigend
zunehmend
Jungfrau
Laub- und Nadelbäume, sowie immergrüne Gehölze pflanzen, umtopfen und umsetzen.  
26.04.10
Montag
Blüte
absteigend
zunehmend
Waage
Sommerblumen säen. Stauden und Rosen pflanzen/verpflanzen. Dahlien und Gladiolen legen. Brokkoli auspflanzen und im Warmen Artischocken säen.  
27.04.10
Dienstag
Blüte
absteigend
zunehmend
Waage
Sommerblumen säen. Stauden und Rosen pflanzen/verpflanzen. Dahlien und Gladiolen legen. Brokkoli auspflanzen und im Warmen Artischocken säen. Hat St. Peter das Wetter schön,
kannst du Kohl und Erbsen sä'n.
28.04.10
Mittwoch
Blatt
absteigend
Vollmond
Skorpion
Organisch düngen, gießen. Friert's an Sankt Vidal,
friert es wohl noch fünfzehnmal.
29.04.10
Donnerstag
Blatt
absteigend
abnehmend
Skorpion
Organisch düngen, gießen, Schnecken bekämpfen, Gehölze schneiden. Die Birnbäume blühen.
30.04.10
Freitag
Blatt
absteigend
abnehmend
Skorpion
Organisch düngen, gießen, Schnecken bekämpfen, Gehölze schneiden. Regen auf Walpurgisnacht hat immer ein gutes Jahr gebracht.