Kübel-Topf-Zimmer: Bonsai

   

Man sollte sich vergewissern, welchen Bonsai man erworben hat.

  • Acer palmatum. Ahorn x
  • Acer buergerianum, Dreispitzahorn
  • Azaleen, viele Sorten
  • Cryptomeria japonica. Sicheltanne
  • Ginkgo biloba. Fächerbaum.
  • Juniperus chinensis Sargentii. Mädchenkiefer
  • Malus domestica. Kulturapfel
  • Pinus mugo Humpy. Krummholzkiefer x
  • Pinus parviflora. Blaue Mädchenkiefer x
  • Prunus mume, Japanische Aprikose
  • Ulmus. Ulme x
  • Ulmus parviflora, Chinesische Ulme
  • Wanderröschen. Zimmerulme

Birkenfeige und Myrte müssen sofort ins Haus. Anderenfalls können zähe Hölzer wie Buchen und Eichen aber auch überwintern. Sie müssen eingeschlagen werden. Am besten verwendet man dafür eine Kiste mit Styropor aus dem Baumarkt, in die schmale Schale hineinpasst. Sie hat natürlich einige Löcher im Boden und benötigt einen Stamm, der mit Styropor und Stroh abgedeckt ist. Bei geringer Feuchtigkeit muss im Winter nachgegossen werden. Das sind dann alle 14 Tage.

Das Gefäß muss einen gut funktionierenden Wasserabfluss haben. Die Blätter müssen kräftig und blank aussehen. Die meisten Bonsais sind winterfest, bei strengem und langem Frost bietet ein kalter Raum Zuflucht. Er ist kaum ausgerichtet für das Zimmer, fehlendes Licht kann zu Mangelerscheinungen führen. Es gibt nur ganz wenige Zimmerbonsais. Zum Gießen eignet sich sauberes Wasser am besten. Es kann bei langen Regenperioden auch aussetzen, im Winter braucht man dafür sehr viel weniger. Gegossen wird frühmorgens oder am frühen Nachmittag. Eine schwache Lösung von Nährstoffen, alle 14 Tage, genügt. Krankheitsbefall und Schädlinge werden mit handelsüblichen Mitteln bekämpft. Der Topf muss von innen unglasiert sein. Als Erde eignet sich eine Mischung aus 50% Lehm, 30% Torf, 10% Lauberde und 10% Sand.

Die wichtigste Pflegearbeit ist das Kürzen der Wurzeln und das Schneiden der Vegetationsspitzen. Die Wurzeln werden nur beim Umtopfen im Frühjahr beschnitten. Zum Glück muss dieser Wurzelschnitt nur alle 3 - 4 Jahre wiederholt werden. Dazu nimmt man 2/3 der Erde weg, entfernt alte und abgestorbene Wurzeln, lässt aber die für Wasser- und Nährstoffaufnahme wichtigen Haarwurzeln unbehelligt.

Das Trimmen der Zweige kommt ebenfalls im zeitigen Frühjahr voran. Wichtig ist, dass das typische Aussehen erhalten bleibt. Die Blätter oder Nadeln werden dagegen das ganze Jahr über geschnitten.

Ist man mit der Wuchsform seines Bonsais nicht zufrieden, kann man sie mit Hilfe von Draht vorsichtig in der gewünschten Art und Weise korrigieren. Diese Formgestaltung wird ebenfalls im Frühsommer vorgenommen.

Die Geschichte der chinesischen Bonsaikunst ist mehr als 2000 Jahre alt. Der bekannteste ist der Zimmerbonsai, nämlich eine tropische Birkenfeige. Es treten aber fast immer wegen zu niedriger Luftfeuchtigkeit Probleme auf. Die für uns günstigen einheimischen Gehölze sind Ahorn, Kiefer und Ulme.

Bonsai

Bonsaiarbeitskreis Weserbergland, Sahlfeldstr. 11, 37619 Bodenwerder, www.uwe-braunsdorf.de/
Bonsai-Club, Mannheimer Str. 401, 69123 Heidelberg www.bonsai.org
Bonsai-Club Deutschland e.V., Duisburger Str. 83 B, 47166 Duisburg geschaeftsstelle@bonsai-club-deutschland.de
Bonsai-Garten Allgäu, Rettenberg Dieter Jablonski, Hauptstr. 85, 75196 Remchingen www.bonsai-garten-allgaeu.de
Bonsai-Studio Hans und Rosa Kastner, Feldstr. 21, 32130 Enger www.bonsai-kastner.de
Bonsai Garten Müller, Jasminstr. 1, 66793 Saarwellingen www.bonsai-garten-mueller.de
Bonsai Werkstatt Werner M. Busch, Hammer Dorfstr. 167, 40221 Düsseldorf www.bonsaiwerkstatt.de/
Bonsaiwerkstatt Josef Pfeffer, Auf dem Berg 12, 35519 Rockenberg www.bonsaijupp.de/Bonsai_content.html
Bonsai-Shop.com, Detlef Goroll, Alte Gärtnerei 04838 Mockrehna www.bonsai-shop.com
Bonsai Winkler, Unkofen 8, 84098 Hohenthann www.bonsai-winkler.de/
Bonsai Zentrum, Raiffeisenstr. 22, 59387 Ascheberg www.bonsai.de
Bonsaischule Enger, Feldstr. 21, 32130 Enger www.bonsaischule.de
Bonsai-Stube Manfred Roth, Antogaster Str. 11, 77728 Oppenau www.bonsai-roth.de
Willi Goebel, Am Bachfeld 3 b, 34233 Fuldatal 1 www.Fuldataler-Bonsaigarten.com.
Yixing Lotus Online Shop, Glück-Auf-Str. 30, 57271 Hilchenbach-Müsen www.bonsai-lotus.de
www.bonsaikunst.de

Bonsai-Club Deutschland e.V., Heideweg 9, 83059 Kolbermoor-Lohholz, www.bonsai.org