Kurztag, Langtag

   

Kurztag, Langtag.

Das ist eigentlich ganz einfach: Chrysanthemum x grandiflorum (dt. Garten-Chrysantheme) Diese Pflanzen blühen nur, wenn die Tageslänge weniger als 12 Stunden beträgt. Wichtig ist dabei die durchgehend lange Nacht. In der Natur wachsen diese Pflanzen im Sommer vegetativ (Blattmasse) und im Herbst generativ (Blüte).

Langtagspflanze: Callistephus chinensis (dt. Sommeraster), sind Pflanzen, die zum blühen kommen, wenn die Tageslänge mehr als 12 Stunden dauert. Diese Pflanzen blühen nur im Sommer.